Was geschieht mit Ihren Spenden?


Geldspenden

 

Es gibt viele Notfälle, die medizinisch versorgt werden müssen. Die Kosten für die Behandlungen in der Tierklinik übersteigen sehr oft das Budget der Tierschützer und Vereine.

Ein weiterer Kostenfaktor sind die Transportkosten für die monatlichen Futterlieferungen.

Wir haben uns entschieden, das Geld unter anderem in Paletten zu investieren, die unser Futter von  hier zu den Nasen nach Rumänien bringen werden. Mit 180-200 Euro sind wir in der Lage 500-600 KG Futter runterzuschaffen und so haben sie dann qualitatives gutes Futter, dieses Futter hilft den Hunden schneller und besser auf die Beine zukommen.

 

Beteiligen Sie sich an den Transportkosten für eine Palette und geben dieser einen Namen.

 

Ich danke allen Unterstützern auch im Namen unserer Fellchen in Rumänien.


Auch Reparaturarbeiten an den Gehegen, Zäunen, Ausläufen sind immer sehr kostenintensiv.

 

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Geldspende.

Wir sind ein gemeinnützig anerkannter Verein und somit in der Lage Spendenbescheinigungen auszustellen. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie eine solche Bescheinigung benötigen.

Vielen Dank, auch im Namen unserer Strassennasen

 

Unsere Kontoverbindung:

 

MAP – Hilfe für Strassennasen e.V.

 

IBAN: DE27 3016 0213 5405 7840 19  

BIC: GEN0DED1DNE

 

bei der Volksbank Düsseldorf Neuss e.G.

                                                                                                      

Paypal: spenden@strassennasen.com


 

 

Futter und Sachspenden

 

Für unsere Schützlinge nehmen wir gerne jederzeit Futterspenden, sowie auch Sachspenden an. Wir benötigen jeden Monat ca 6500 kg Hundefutter und sind für jede Spende sehr dankbar!

 

Größere Spenden gehen direkt, bei nächster Transportmöglichkeit mit zu Magda.

Auch bereits gebrauchte Sachen können wir verwenden.

 

Es mangelt leider noch an allem.


Futter,
Welpenfutter,
Leinen,
Halsbänder, Geschirre
Decken,
Körbchen ( Plastik ),
Hundemäntel,
Spielzeug,
Knochen,
Handtücher,
Bettlaken,
Wasserdichte Unterlagen (zb. Picknickdecken,Wickelablagen)
Entwurmung,
Wundversorgung,
Verbandsmatereial,
sterile Spritzen,
Gummihandschuhe,
Desinfektionsmittel,
Mittel gegen Parasiten,
Heizstrahler,
Rotlichtlampen,

auch Materialien für Renovierungsarbeiten helfen.

 

Unsere Schützlinge sind für alles dankbar. Setzen Sie sich mit uns gerne in Verbindung.

Sachspenden können gerne abgegeben werden in:

 

Sandra Wagner-Paulus 0177-4315222