Hier sind unsere Hunde die bereits in Deutschland auf ein Zuhause warten.

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, geimpft, gechipt und entwurmt.

Je nach Alter auch kastriert

Falls eine Strassennase ihr Interesse geweckt hat, kontaktieren Sie uns gerne.

Hier geht's, per Klick, zu den Kontaktdaten



zimtstern

Geschlecht: weiblich

Alter: ca. 6 Monate

Pflegestelle: Düsseldorf

Leider hat diese süße Hündin eine furchtbare Geschichte zu erzählen:

Vor einigen Wochen wurde sie in eine Plastiktüte geworfen und von Menschen wie Müll entsorgt. Sie konnte Gott sei Dank gerettet werden und durfte letzte Woche Samstag mit dem Glückstaxi nach Deutschland reisen. Hier in Deutschland angekommen ist sie eine ganz aufweckte und liebenswerte Hündin, die schnell vergessen konnte, welche Grausamkeit ihr angetan wurde.

Die kleine Zimtstern ist super verschmust und spielt auch gerne im Garten.

Zudem wurden schon ab dem zweiten Tag alle Geschäfte draußen verrichtet.

Nachts schläft unsere Maus friedlich in ihrem Körbchen und tagsüber genießt sie die Streicheleinheiten ihrer Pflegefamilie auf dem Sofa.

An der Leine und bei den Spaziergängen klappt es auch schon super. Man merkt, dass sie gerne draußen ist und viel Energie hat.

Fremden Personen und Hunden gegenüber ist sie momentan noch etwas skeptisch, da muss sie auf jeden Fall mit Ruhe und Geduld noch herangeführt werden.

Wer möchte die schöne Zimtstern kennenlernen?



marcy

Geschlecht : weiblich

Alter : 2,5 Jahre

Größe : mittelgroß

Pflegestelle : 50129 Bergheim

Die süße Marcy ist ein freundliche und ruhige Hündin.

Sie ist bereits länger in Deutschland und hatte ihre Familie gefunden, manchmal kommt es aber leider einfach anders, als man denkt.. und daher ist sie jetzt wieder auf einer Pflegestelle und bereit endlich ihr Zuhause für immer zu finden

Sie ist im Haus sehr unauffällig und liegt gerne in ihrem Körbchen .

Bellen kommt sehr selten bei Ihr vor.

Mit fremden Menschen die zu Besuch kommen hat sie keine Probleme.

Sie ist auch zu anderen Hunden freundlich und wenn es sich ergibt, spielt sie auch gerne mit ihren Artgenossen.

Anfangs war für sie alles gruselig und an entspannte Spaziergänge war nicht zu denken.

In der kurzen Zeit hat sie riesige Fortschritte gemacht, es ist toll zu sehen, wie sie sich immer mehr öffnet.

Mittlerweile geht sie sogar richtig gerne raus

Sie hat einen Jagdtrieb, dies sollte man im neuen Zuhause berücksichtigen.

Marcy kann sowohl zu anderen Hunden oder auch als Einzelhund gehalten werden.

Da sie sehr zart ist kann sie sicher auch zu Kindern.

Die Maus braucht erstmal ein wenig Vertrauen, wenn man ihr aber die nötige Sicherheit gibt, nimmt sie dies super an

Daher wäre es für Marcy sicherlich geeigneter, wenn man schon ein wenig Hundeerfahrung einbringen kann.



rosa

Geboren: 04.12.2020 (Alter ca. 13,5 Monate)

Größe: Schulterhöhe ca. 60 cm

Geschlecht: weiblich

Pflegestelle: 50996 Köln

Die hübsche Rosa ist sehr neugierig und ein Wirbelwind mit viel Energie, wenn es rausgeht. In ihrem zu Hause fühlt sich Rosa sehr wohl und brummt wohlig und entspannt in ihrem Körbchen, während in anderen Räumen im Home Office gearbeitet wird.

Sie hat ein ausgeprägtes Spielbedürfnis, Hundebegegnungen sind daher nur eine Herausforderung, weil der kleine Tornado am liebsten gleich losspielen möchte.

Bisher hat sie mit ihrer charmanten und offenen Art alle Hunde von sich überzeugen können.

Treppen laufen, Autofahren (auch mehrere Stunden) sind überhaupt kein Problem und auch im Kanu auf dem Meer ist Rosa schon mitgefahren.

Eine ihrer liebsten Aufgaben ist das Schnüffeln und in den Bergen wandern. Sie zeigt sich sehr lernwillig und -fähig. Die Grundkommandos beherrscht sie ohne Probleme, die Impulskontrolle klappt auch schon gut und der Rückruf klappt pubertätsbedingt mal mehr und mal weniger.

An der Leine lief Rosa zeitweise schon sehr gut mit und auch alleine bleiben konnte sie schon bis zu 6 Stunden. Bei Kindern zeigt Rosa sich ambivalent – einerseits kommt sie super mit Babies und Nachbarskindern klar und integriert sie regelrecht in ihr Rudel, andererseits scheint sie bei fremden Kindern manchmal auch noch vorsichtig zu sein.

Rosa hat einen nicht zu leugnenden Jagdtrieb, an dem gearbeitet werden muss. Sie freut sich über eine Familie oder ein Paar, das aktiv ist, ihr viel Aufmerksamkeit schenkt, sie fördert aber auch fordert und Zuneigung schenkt. Idealerweise findet sich jemand mit einem Hof in der Natur.



bonnie

Geschlecht : weiblich

Größe: folgt

Alter: 7 Jahre

Pflegestelle: Essen

Bonnie hatte bereits ein Zuhause gefunden, leider hat es dort nicht geklappt, weshalb sie wieder auf der Suche nach einer neuen Familie ist.

Die hübsche Maus ist zwar schon etwas älter, hat aber eigentlich geht ihr Leben jetzt erst richtig los - denn den Großteil ihres bisherigen Lebens musste sie an der Kette verbringen

Sie liebt Krauleinheiten & Spaziergänge,

An der Leine laufen klappt schon richtig gut, auch bei Artgenossen zieht sie nicht.

Autofahren ist kein Problem

Generell wäre sie lieber eine Einzelprinzessin in einem ruhigen Zuhause ohne Kinder.

Da fühlt sie sich sicher und wohl.

Bei Hundekontakt bleibt sie eher auf Distanz und hat kein Interesse an Kontakt.

Daher sollten im neuen Zuhause auch keine anderen Tiere sein.

Menschen mit Hundeerfahrung ohne Kinder und Hunde oder Katzen, die der Maus zeigen, wie schön das Leben sein kann, wären ideal.



sugar

Alter: 2 Jahre

Geschlecht: weiblich

Größe: folgt

Pflegestelle: 50676 Köln

Die kleine Sugar ist mit ihrer Mami und Schwester Vanilla Ende Dezember nach Deutschland gekommen und erkundet noch sehr vorsichtig ihre neue Umgebung

Momentan herrscht noch eine Mischung zwischen Neugierde und Ängstlichkeit.

Da siegt aus sicheren Rückzugsorten heraus aber immer mal wieder die Neugierde

An alltägliche Geräusche muss sich sich noch gewöhnen.

Wenn Besuch im Raum ist, bewegt sie sich nicht vom Fleck und beobachtet ganz viel.

Fremde Menschen und besonders Männer verunsichern sie noch.

Gassi gehen in reizarmer Umgebung klappt schon ganz gut.

Autos, Lärm und generell belebte Straßen machen ihr noch Angst.

Anderen Hunden nähert sie sich vorsichtig, ist, wenn sie lieb sind, interessiert aber traut sich noch nicht so richtig.

Ansonsten ist auf ihrer Pflegestelle, besonders wenn niemand im Raum ist, aber sehr neugierig und wenn sie mal mutig ist entdeckt sie gerne ihre Umgebung

Die arme Püppi braucht vor Allem eins und das ist Sicherheit und Orientierung...und natürlich viel Liebe

Jemanden, der ihr zeigt, dass das Leben jetzt schön sein kann... Mitleid ist da der falsche Weg!

Es wird sicherlich ein bisschen dauern, dessen muss man sich bewusst sein, aber mit Training und Geduld, sind auch diese Hürden machbar.. Und es gibt nichts Schöneres auf der Welt, als dann zu sehen, wie langsam das Vertrauen und die Verbindung entsteht... dafür lohnt sich jede Mühe.




mami

Geschlecht : weiblich

Alter : 5 Jahre 

Größe : klein 

Pflegestelle : 50670 Köln 

 

Mami, die süße Nase ist mit dem letzten Transport in Deutschland eingetroffen, aber es ist, als wäre sie schon viel länger hier.🥰

Sie geht prima an der Leine, ist sehr verkuschelt und liebevoll, anhänglich, offen, freundlich, neugierig, nicht schreckhaft draußen (sie wohnt mitten in Köln)..

Menschen gegenüber ist sie draußen interessiert, bei anderen Hunden ist sie erstmal unsicher und pöbelt dann auch mal, taut aber schnell auf, wenn sie den Hund näher kennenlernt.

Der Hund, der zu Besuch kam, wurde ignoriert

Menschliche Besucher verunsichern sie anfangs auch erstmal, aber die Neugierde siegt dann 😊

 

Das alleine bleiben muss sie noch üben, Autofahren klappt und  im Büro und auf dem Markt war sie auch schon. Auch das hat prima geklappt.

 

Sie braucht einen Menschen, an dem sie sich orientieren kann und der sie an die Hand nimmt, um ihr die große weite Welt zu zeigen.

Möchtest du dieser Mensch sein?



Clara

Alter: 2 Jahre

Geschlecht: weiblich

Größe: folgt

Pflegestelle: 50127 Bergheim

Die süße Clara ist eine kleine Schmusebacke, die liebt den Körperkontakt mit "ihren" Menschen.

Draußen ist sie noch etwas unsicher, manche Hunde kann sie einfach noch schlecht einschätzen.

Sie hat aber auch bereits Freundschaften geschlossen, wo dann auch gemeinsame Gassigänge super klappen

Sitz macht sie jetzt schon sehr gut. Mit jedem Tag den sie auf ihrer Pflegestelle ist, bewegt sie sich freier im Haus, die Böden die ihr am Probleme machten sind nicht mehr ganz so schlimm

Kurze Treppenaufgänge klappen schon ohne Probleme. Quietschespielzeuge findet sie ganz toll und lässt sich zum Spielen animieren.

Generell ist sie eine aktive Maus, die mit Couchpotatoes wohl nicht so happy wäre

Ein bisschen Zeit, Geduld und Sicherheit und die Maus wird ein toller Begleiter werden



madonna

Alter: ca. 10 Jahre

Geschlecht : weiblich

Größe: klein

Pflegestelle: Korschenbroich

Madonna ist eine richtig kleine Schmusebacke.

Sie ist einfach lieb und anhänglich.. man muss sich ihr aber langsam nähern, da sie sich immer noch duckt wenn man zu ihr kommt.

An der Leine läuft sie inzwischen schon gut, aber groß spazieren gehen ist noch nicht, vor allem wenn es in eine andere Richtung geht als sie möchte .

Andere Hunde draußen beachtet sie nicht, wenn welche zu ihr kommen ist sie freundlich und freut sich.

Kleine Kinder sollten nicht unbedingt im neuen Zuhause wohnen.

Andere Hunde sind sicherlich kein Problem, allerdings ist die auch gerne Einzelprinzessin

Madonna freut sich über eine Familie, die ein bisschen gemütlicher unterwegs ist, viele Schmuseeinheiten und ein bisschen entspannt die Gegend erkunden, dass wäre genau das Richtige für sie



elsa

Geschlecht: weiblich

Alter: ca. 1 Jahr

Größe : folgt

Pflegestelle: Köln

Elsa, das schwarze Schäfchen, ist Ende Dezember in Deutschland angekommen und muss sich noch ein bisschen an ihr neues Leben gewöhnen

Elsa, von der Pflegestelle auch liebevoll Elly genannt, hört schon richtig gut auf ihren Namen.

An der Leine laufen klappt ebenfalls sehr gut, Treppen steigen und Autofahren sind auch kein Problem.

Das Geschirr lässt sie sich ganz entspannt anziehen.

Draußen lösen wird noch geübt. Ab und zu klappt es im Garten, aber sie bevorzugt die Wickelunterlage wenn keiner in der Nähe ist…

Zur Pflegefamilie hat sie bereits Vertrauen gefasst, bei fremden Menschen, Hunde und Katzen ist sie noch unsicher.

Wenn sie sich draußen erschreckt sich, sucht sie Schutz bei der Pflegemama.

Es ist schon ein super Zeichen, dass sie sich an ihren Menschen orientiert.. Mit dem richtigen Training, Geduld und Sicherheit, wird die Maus ihre Unsicherheit bestimmt bald ablegen und ihr neues Leben in vollen Zügen genießen.

Zuhause ist sie eine richtige Kuschelmaus und schleckt Hände, Arme und Gesichter (wenn sie dran kommt)



Coffe

Alter : ca 8 Jahre

 

Geschlecht: weiblich

Die kleine Coffe ist 2012 geboren und lebt aktuell bei Ihrer Pflegestelle in Grevenbroich.

 

Die Maus ist einer dieser ganz besonderen Hunde..

Schon im MAP versuchte sie lieber unsichtbar zu sein... wer weiß, was dieses zarte Seelchen so alles erlebt hat..

Seit Ende September ist sie auf ihrer Pflegestelle und fasst immer mehr Vertrauen.

Sie lässt sich anleinen und geht super gerne raus

Man muss sich aber bewusst sein, dass sie kein Kuschelhund ist und auch nie sein wird...

Wenn sie Nähe möchte, kommt sie an..

wenn nicht, muss man dies akzeptieren..

Sie ist eine ruhige Hündin mit eigenem Charakter, sicherlich geprägt durch die Vergangenheit..

Aber eine besondere und liebenswerte Maus, die es mehr als verdient hat, ihr Zuhause für immer zu finden

Wer mag die Schnecke auf ihrer Pflegestelle besuchen?

 

Wenn ihr die Maus gerne kennenlernen wollt, könnt ihr sie dort besuchen❤️

 

Vermittelt wird sie nur gegen Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach positiver Vorkontrolle.