Hier sind unsere Hunde die bereits in Deutschland auf ein Zuhause warten.

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, geimpft, gechipt und entwurmt.

Je nach Alter auch kastriert

Falls eine Strassennase ihr Interesse geweckt hat, kontaktieren Sie uns gerne.

Hier geht's, per Klick, zu den Kontaktdaten


Lizi

Alter: 3 Jahre

Geschlecht: weiblich

Größe: ca. 30cm

Pflegestelle: 40667 Meerbusch

Eine liebevolle Maus ist unsere Lizi

Sie ist nicht der Typ, der auf jeden zugeht und Nähe einfordert, wenn man sie aber streichelt, findet sie es toll und genießt sie den Kontakt

Im Haus und Garten ist sie auch eher unauffällig, sie ist stubenrein und Auto fahren ist kein Problem für sie.

Die große weite Welt findet sie aber noch ein wenig gruselig, das fängt dann schon beim angeleinen an, da braucht man dann ein wenig Geduld, bis man voran kommt

Mit viel Geduld und Training wird sie aber sicherlich bald merken, dass gemeinsame Ausflüge sehr schön sein können

Sie ist dabei aber wenig schreckhaft, bei kleinen Kindern versteckt sie sich aber doch lieber hinter Pflegemamas Rockzipfel

Madame könnte allerdings noch das eine oder andere Kilo abspecken und ist daher eher noch etwas träge, es ist also nicht ausgeschlossen, dass sie nach dem richtigen Fitness Programm noch zu Speedy Gonzales mutiert

Mit der nötigen Sicherheit wird die Maus sich noch toll entwickeln, wer mag ihr die Chance dazu geben?

Sie darf gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag.



stulle

Alter: ca 1 Jahr

Geschlecht: weiblich

Größe: etwa 52cm, 14 kg

Kastriert

Pflegestelle: Kerken

Stulle ist der wohl außergewöhnlichste Hund den wir kennen!

Ihre bisherige Lebensgeschichte liest sich wie ein Drama..mit der Axt erschlagen, Tumor mit dem Ergebnis, dass sie ihr Auge verliert, Chemo, Epilepsie... ein Ärztemarathon... und was macht Stulle?

Der kleine Happy Hippo erfreut sich des Lebens, hüpft mit voller Freude durch die Gegend und verteilt gute Laune

Also alles toll verpackt und ganz brav mitgemacht aber was ihr davon bleibt, ist eine Epilepsie. Die ist aber super eingestellt und sie kann alles machen, was ein Hund so tut und noch viel mehr

Sie ist voller Leben, Liebe und Energie, sehr aktiv, intelligent liebevoll aber auch sensibel und immer gerne bei ihrem Menschen.

Mittendrin statt nur dabei, ist ihr Motto..

ganz zum Leidwesen der Hundegang, die wenn sie könnten, sicherlich schon mit den Augen rollen würden, wenn Stulle mal wieder duracellmässig die nächste Spielstunde einläutet... aber dies auf eine unfassbar charmante Art und Weise

Mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite, ist sie der tollste Begleiter, den man sich vorstellen kann..

Allerdings kann die Maus schlecht alleine bleiben, ansonsten wird das Zuhause auch gerne mal umdekoriert, daher sollte in ihrem neuen Zuhause immer jemand da sein

und wenn es einen Hund gibt, der es ganz besonders verdient hat, ein wunderbares Leben in einer netten Familie zu verbringen, dann auf jeden Fall diese kleine Maus, die so unfassbar viel durchmachen musste und uns alle lehrt, wie man trotzdem seine Lebensfreude beibehält

Stulle darf gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag



nena

Geschlecht : weiblich

Alter: etwa 1,5 Jahre

Pflegestelle: 45883 Gelsenkirchen 

Nena ist Pinas Schwester und hat das gleiche Schicksal als Kettenhündin erleiden müssen.

Dementsprechend ist auch diese süße Schnecke noch sehr unsicher und ängstlich und braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen und anzukommen. 

Nena hat dabei auch noch immer das Gefühl, sie müsste Haus und Hof verteidigen, so wie es bisher ihre Aufgabe war.

Woher soll sie auch wissen, dass das was bisher von ihr verlangt wurde, jetzt nicht mehr gültig ist.. Sicherlich wäre sie aber sehr froh, würde man ihr mit dem passenden Training, diesen Stress abnehmen, so dass sie ab jetzt nur noch Hund sein darf ❤️

Auch bei ihr wird es sicherlich noch etwas dauern, bis sie sich an das Leben hier gewöhnt hat und versteht, dass es ab jetzt nur noch bergauf geht..

Ein souveräner Ersthund, an dem sie sich orientieren kann, könnte auch von Vorteil sein. 

Aber jeden Tag merkt man diese kleinen Fortschritte und kann erahnen, was für ein toller Begleiter sie bald sein wird 😍

Ein bisschen Orientierung, Liebe, Training und vor Allem Geduld , mehr braucht es nicht, um die Angst kleiner werden zu lassen und die Maus glücklich zu machen..

Eine geistige und körperliche Beschäftigung, die sie auslastet, sind dabei wichtig.. auch hier sind aktive Menschen gefragt 😉

Wer Nena aus ihrer Pflegestelle kennenlernen möchte, kann uns gerne eine PN schicken ❤️

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag.



nami

Dogo Argentino

Alter: 24.05.2020

Unkastriert

In Gelsenkirchen auf Pflegestelle

Nami ist eine super süße Zuckerschnute, sie ahmt das Lächeln der Menschen nach und ist sehr charmant

Sie kann problemlos, nach einer vernünftigen Auslastung, alleine bleiben ohne Innenarchitekt oder Alleinunterhalter der Nachbarschaft zu spielen

Als Wachhund schlägt sie durch leises Knurren an, wenn jemand durch den Hausflur geht

Nami wurde wegen Überforderung abgegeben und lebt nun auf einer Pflegestelle mit 5 weiteren Hunden zusammen.

Auch zwei Katzen leben noch dort, denen sie zwar neugierig hinterher guckt aber sonst keinerlei Beachtung schenkt.

Sie ist super sozialverträglich, etwas grobmotorisch (Molossertypisch) und kann sehr distanzlos werden.

Ein weiterer Hund im Haushalt sollte ebenso wie Kinder standfest sein.

Sie versteht die Hundesprache und reagiert einwandfrei auf eine Korrektur durch Artgenossen (diese lässt sie dann auch in Ruhe und meidet sie).

Nami beherrscht einen sehr guten Grundgehorsam.

Sie läuft (wenn man sich konsequent durchzusetzen weiß) super locker an der Leine, pöbelt keine anderen Hunde oder sonst jemanden an und hat einen sehr guten Rückruf.

Ehrlich gesagt ist sie einfach nur ein Träumchen.

Doch jede Medaille hat zwei Seiten und ihre ist, dass sie leider zu den sogenannten „Listenhunden“ zählt.

Ihre Anschaffung ist je nach Bundesland und Kommune von unterschiedlichen Anforderungen abhängig. In NRW gilt zum einen die erhöhte Hundesteuer, welche schon abschrecken kann.

Bis zum 18ten Lebensmonat muss sie einen Maulkorb tragen, außer man kann nachweisen, dass sie regelmäßig eine Hundeschule besucht, dann ist sie bis zum Wesenstest (den sie nach momentaner Einschätzung locker bestehen wird) vom Maulkorb befreit.

Man braucht als zukünftiger Halter einen großen Sachkundenachweis für Paragraph 10 Landeshundegesetz NRW.

Zusammengefasst:

- kann alleine bleiben

- sozialverträglich

- Katzenverträglich

- Kinderlieb

- Wachtrieb vorhanden, kann noch umgelenkt werden

- super Grundgehorsam

- Leinenführigkeit

- sehr guter Rückruf

- etwas distanzlos (springt nicht!) aber kann aufdringlich werden (reagiert sofort auf eine Korrektur)

Aktuell in Behandlung wegen Demodex (weder ansteckend für Mensch noch Tier!)

Die Maus darf gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag, sowie Nachweis der Voraussetzungen und Auflagen zur Haltung von Listenhunden.



pepsi

Geschlecht : Hündin

Alter: 1 Jahr 9 Monate

Größe : folgt

Pflegestelle: Mönchengladbach

Die kleine Maus ist jetzt seit Ende Mai in Deutschland und muss sich in der fremden Umgebung noch zurecht finden...

Ein bisschen unsicher und ängstlich ist die noch...kein Wunder, es ist alles neu und anders, viele fremde Menschen, eine komplett neue Welt... dafür gibt sie sich sehr tapfer

Wenn sie aber Vertrauen aufgebaut hat, genießt sie auch ihre Streichel - und Kuscheleinheiten

Im Haus und Garten fühlt sie sich schon sehr wohl und auch Treppen sind kein Problem für sie..

Betreten fremde Menschen oder Kinder das Zimmer, zieht sie sich zurück und sucht sich ein ruhiges sicheres Plätzchen.

Daher wäre zum jetzigen Zeitpunkt ein Zuhause ohne Kinder sicherlich besser.

Draußen sind die Umweltreize noch ein bisschen überfordernd für sie.. Sie orientiert sich dann aber am Halter und sucht dort auch den Schutz, was schon mal eine gute Grundlage ist, um weiter daran zu arbeiten..

Mit ein bisschen Zeit, Sicherheit und Training wird die Maus sicherlich bald schon ihre Gassigänge voll genießen

Wer die süße Schnecke kennenlernen möchte, kann sie gerne auf ihrer Pflegestelle besuchen kommen

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag



Coffe

Alter : ca 8 Jahre

 

Geschlecht: weiblich

Die kleine Coffe ist 2012 geboren und lebt aktuell bei Ihrer Pflegestelle in Grevenbroich.

 

Die Maus ist einer dieser ganz besonderen Hunde..

Schon im MAP versuchte sie lieber unsichtbar zu sein... wer weiß, was dieses zarte Seelchen so alles erlebt hat..

Seit Ende September ist sie auf ihrer Pflegestelle und fasst immer mehr Vertrauen.

Sie lässt sich anleinen und geht super gerne raus

Man muss sich aber bewusst sein, dass sie kein Kuschelhund ist und auch nie sein wird...

Wenn sie Nähe möchte, kommt sie an..

wenn nicht, muss man dies akzeptieren..

Sie ist eine ruhige Hündin mit eigenem Charakter, sicherlich geprägt durch die Vergangenheit..

Aber eine besondere und liebenswerte Maus, die es mehr als verdient hat, ihr Zuhause für immer zu finden

Wer mag die Schnecke auf ihrer Pflegestelle besuchen?

 

Wenn ihr die Maus gerne kennenlernen wollt, könnt ihr sie dort besuchen❤️

 

Vermittelt wird sie nur gegen Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach positiver Vorkontrolle.