Hier sind unsere Hunde die bereits in Deutschland auf ein Zuhause warten.

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, geimpft, gechipt und entwurmt.

Je nach Alter auch kastriert

Falls eine Strassennase ihr Interesse geweckt hat, kontaktieren Sie uns gerne.

Hier geht's, per Klick, zu den Kontaktdaten


Seppel

Alter: 7 Monate

Geschlecht: Rüde

Größe: folgt

Pflegestelle: 41515 Grevenbroich

Hier kommt noch einer der 7 Zwerge, der jetzt gerne in sein Für Immer Zuhause ziehen würde

Seppel macht jeden Tag Fortschritte und fängt langsam an sich, an sein neues Leben zu gewöhnen

Er braucht dabei Orientierung, Regeln und Routine, dass vermittelt ihm Sicherheit, daher wären Menschen mit Hundeerfahrung bzw dem Willen intensiv mit ihm zu arbeiten Voraussetzung

Der hübsche Kerl ist seit dem ersten Tag Stubenrein und schläft die Nacht durch.

In seiner gewohnten Umgebung ist er schon recht entspannt und läuft gut an der Leine.

Alltagsgeräusche im Haus machen ihm nichts aus.

Er liebt es gebürstet zu werden und bringt sie Bürste von allein

Ihm fehlt einfach noch die nötige Sicherheit, aber er ist ja auch erst ein paar Tage in Deutschland und sowas braucht einfach ein wenig Zeit.

Mit dem richtigen Training, ein wenig Geduld und Liebe, wird aus ihm sicherlich bald ein entspannter Partner werden

Er darf gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag.



Pimpel

Alter: 7 Monate

Geschlecht: Rüde

Größe: folgt

Pflegestelle: 41564 Kaarst

Auf seiner Pflegestelle hat Pimpel sich schon gut eingelebt, ist neugierig und aufgeweckt.

Er hat keine Probleme mit Alltagsgeräuschen im Haus

Ausserhalb des Hauses ist er noch etwas schüchtern und vorsichtig.

Vor bewegenden Autos hat er ein bisschen Angst, bei anderen Hunden ist er auch vorsichtig aber neugierig und geht auf sie zu und schnuppert.

In reizarmer Umgebung, zb auf dem Feld, ist er direkt neugieriger und erkundet seine Umgebung.

Er orientiert sich schon sehr an der Pflegefamilie und lebt dort mit einem Hund zusammen. Die kommen problemlos miteinander aus und Pimpel akzeptiert die Grenzen.

Das Autofahren klappt schon ganz gut

Er entspannt sich nach ein paar Streichelminuten, atmet einmal tief durch und macht auch die Augen zu.

An der Stubenreinheit wird noch gearbeitet.

Der süße Kerl darf gerne kennengelernt werden

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag.