Hier sind unsere Hunde die bereits in Deutschland auf ein Zuhause warten.

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, geimpft, gechipt und entwurmt.

Je nach Alter auch kastriert

Falls eine Strassennase ihr Interesse geweckt hat, kontaktieren Sie uns gerne.

Hier geht's, per Klick, zu den Kontaktdaten.


Lino

auf PS in: 47661

Geschlecht : Rüde

Alter: etwa 7 Monate

Größe : bis jetzt ca. 52cm

Lino ist ein Knaller Typ

Schon aufm Weg nach Deutschland hat er sein eigenes Ding gemacht.

Die ganze Zeit brav in der Box liegen... No way... doch nicht mit Lino...

Als der Fahrer uns grinsend 'Good Luck' wünschte, wussten wir da kommt Arbeit auf uns zu

Aber nichts da... der freundliche Schäfi-Mix ist einfach super cool...

Menschen, Kinder, Hunde..alles kein Problem.

Natürlich ist er kein Couch Potatoe, darüber sollte man sich im Klaren sein.

Geistige und körperliche Auslastung, kombiniert mit den nötigen Ruhephasen, sind bei ihm wichtig, auch aufgrund seines Alters.

Wer den süßen Kerl kennenlernen möchte, kann ihn gerne auf seiner Pflegestelle besuchen kommen.

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag.



Linus

Alter : 2,5 Jahre

Geschlecht : männlich

Der kleine Schatz weiß noch nicht so recht, wo er hingehört, hat vermutlich viel Schlimmes erleben müssen und noch einige Ängste, die nach und nach durch schöne Erinnerungen ersetzt werden müssen..

Dies braucht eine Menge Zeit und Geduld, es wird immer wieder Rückschritte geben und nur klitzekleine Minischritte nach vorne, dessen muss man sich absolut bewusst sein...

Linus hat inzwischen schon mehr Vertrauen gefasst und freut sich richtig aufs Gassi gehen.

Da wird der Kopf von selber ins Geschirr gesteckt und anleinen ist kein Problem mehr

Ihr seht also, der süße Kerl braucht einfach nur ein wenig Zeit, um Vertrauen zu fassen.

 

Zu seinen Menschen baut er Vertrauen auf, liegt immer nahe bei ihnen und kuschelt und lässt sich kraulen...ein Schritt in die richtige Richtung

Er braucht angsthundeerfahrene Menschen mit Geduld, viel Liebe und noch mehr Verständnis..

Kinder und Trubel im neuen Zuhause wären noch zu viel für ihn..

Eine Person mit viel Zeit und dem nötigen Fingerspitzengefühl, die ihm aus seiner Angst langsam heraus hilft ohne ihn zu überfordern.. damit er endlich anfangen kann das Leben zu genießen

Linus kann gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden.

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag.



Hexe

Geschlecht : weiblich

Alter: ca. 8 Jahre

Die kleine Maus ein wahrer Goldschatz

Sie ist sehr aufgeweckt und liebesbedürftig.

Trotz ihres Alters, ist sie sportlich unterwegs, Spaziergänge dürfen auch mal etwas länger dauern. Sie freut sich, mit ihren Menschen draußen in der Natur zu sein.

Große und oder laute Fahrzeuge machen ihr immer noch Angst aber das wird sich bestimmt noch legen.

Sie ist stubenrein und kann auch gut die Nacht durchhalten.. auch, wenn man mal verschlafen hat!

Andere Hunde muss sie jetzt nicht unbedingt um sich haben, es gab aber schon 1-2 nette Begegnungen.

Kinder scheinen kein Problem zu sein.. der Nachbarsjunge konnte sie super streicheln. Auch viele Menschen auf einmal sind kein Problem für Hexe.

Sie will von jedem eine Streicheleinheit haben..

Die Grundkommandos werden fleißig geübt, da darf aber gerne noch weiter dran gearbeitet werden

Insgesamt ist sie eine unkomplizierte und tolle Hündin in bestem Alter, die sich sehr über eine nette, liebevolle Familie freuen würde

Sie kann gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag.



Valentina

Über Valentina brauchen wir ja eigentlich nicht viel zu erzählen...In der Vergangenheit haben wir euch ja immer mal wieder über die süße Rollimaus berichtet

hier aber nochmal eine kurze Zusammenfassung ihrer Geschichte:

Die Schäfi Mix Hündin wurde in einem alten Fabrikgelände in Rumänien gefunden.

Dort lebte sie mit mehreren anderen Hunden, ließ sich aber nicht anfassen. Da die Tiere dort gedultet waren, ließ man sie in ihrem Rudel und schaute nur ab und zu nach dem Rechten.

Bei einem Besuch fiel den Tierschützern aber auf, daß ihre Hinterbeine gelähmt waren.

Also nahm man sie mit ins MAP. Dort wurde ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert, also holten wir die nach Deutschland und ließen sie hier operieren.

Leider lebte sie vermutlich schon einige Wochen mit ihrer Verletzung auf der Straße, so dass die Nervenreaktion und Muskulatur stark abgebaut hatten.

Es folgten eine Menge Physiobehehandlungen und schließlich ihr lang ersehnter Rolli, der ihr die Lebensqualität wieder brachte

Inzwischen ist sie trotz Handycap ein rundum glücklich und zufriedener Hund, dank der guten Pflege der lieben Petra von Mila - Help for Dogs e.V.

Die 11 Jahre alte Maus hat eigentlich ständig gute Laune, mag am liebsten von jedem gekrault werden und genießt ihr Leben

Jetzt sucht sie eine liebe Familie, die ihr ein zu Hause schenkt, wo sie ihren Lebensabend verbringen kann.

Dabei ist sie recht anspruchslos, ein bisschen mit dem Rolli durch die Gegend düsen, auf ihrer Decke liegen und das Geschehen um sie herum beobachten....

Ein Haus mit Garten, wo sie immer dabei sein kann, wäre optimal

Die Schnecke kann gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden

Wer mag der süßen Valentina ein Zuhause schenken?



Bella

Alter: 2 Jahre

Geschlecht : weiblich

 

Hier passt der Name perfekt

Die hübsche Bella ist circa zwei Jahre alt und mit ihrer Tochter nach Deutschland gekommen.

Sie hat sich schnell an die sichere Umgebung der Wohnung und an "ihre" Menschen gewöhnt.

 

Erst war sie zögerlich, jetzt lässt sie sich gerne streicheln und fordert sogar mehr, wenn man aufhört. Sie ist neugierig und interessiert an allem, was so vor sich geht und verfolgt einen gerne durch die ganze Wohnung um nichts zu verpassen. Wenn nichts Spannendes passiert, dann legt sie sich hin, entspannt und schläft viel.

 

Grenzen kann man ihr schon gut aufzeigen und sie lernt schnell, außerdem ist sie bereits stubenrein.

 

Fremden Menschen gegenüber ist sie noch sehr skeptisch, daran müsste man arbeiten und etwas Geduld mitbringen.

 

Auch draußen beim Spaziergang gibt es noch viele unbekannte Dinge, die ihr Angst machen. Zum Beispiel Busse oder LKW, unvermittelte Geräusche und Ähnliches.

 

Wenn Sie entspannt ist geht sie gut an der Leine, schnüffelt sehr viel und interessiert sich für ihr Umgebung.

 

Anderen Hunden gegenüber reagiert sie ruhig und nicht aufgeregt.

Wenn ihr etwas Angst macht, dann bleibt sie gerne stehen und weigert sich weiter zu gehen.

Die Erfahrung zeigt aber, dass sich dieses Verhalten durch Training bessern wird.

 

Wir würden keine Familie mit kleinen Kindern empfehlen, da sie sich ihnen gegenüber ängstlich zeigt. Die Lautstärke und Unberechenbarkeit überfordern sie noch.

 

Bella sucht eine liebevolle Familie, die ihr Vertrauen in Menschen aufbaut und ihr viel Liebe schenkt.

Sie wird sicher ein loyaler und treuer Hund sein, der sich in der richtigen Familie "hundewohl" fühlen und viel Freude bereiten wird.

Bella hat ein Handicap am rechten hinteren Fuß. Eine alte Fraktur lässt sie leicht humpeln. Dies wurde tierärztlich kontrolliert und muss nicht weiter behandelt, lediglich beobachtet werden.

Aufgrund ihrer Größe und des Handicaps wäre eine Wohnung mit sehr vielen Treppen nichts für sie.

 

Die süße Bella kann gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden

 

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag.



Yuka

Geschlecht : weiblich

Alter: 3 Jahre

Kastriert : ja

Yuka ist eine dieser Hunde, die einem ganz besonders ins Herz treffen

Eine dieser zarten Seelen, die so gerne gefallen möchten, dabei so sensibel und achtsam.

Doch leider ist die Angst, geprägt durch die Vergangenheit, noch allgegenwärtig...

.. Geräusche, Situationen.. alle alltäglichen Reize außerhalb der sicheren Wohnung, versetzen Sie in Panik und sie möchte dann einfach weg...

Dabei ist sie Menschen gegenüber aufgeschlossen und freundlich, Artgenossen lässt sie einfach links liegen..

In der Dunkelheit fühlt sie sich hingegen recht sicher...dort kann sie sich auch außerhalb der Wohnung endlich entspannt bewegen und die Umgebung erkunden.

Wichtig sind ihr Routinen und klare Körpersprache, dies gibt ihr die Sicherheit, die sie so dringend braucht..

Sie braucht Menschen, die mit ihr intensiv an ihren Ängsten arbeiten und sich auf die besondere Seele Yuka einlassen

Sie möchte so gerne ihrem Menschen folgen und ihre Unsicherheit besiegen.. Ein kleiner Schatz , der darauf wartet gefunden zu werden

Yuka kann gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag




Vilmo

Geschlecht : Rüde

Alter : etwa 5 Monate

Vilmo - noch so ein Kandidat, der trotz seines jungen Alters bereits die Hölle des öffentlichen Tierheims kennenlernen musste

Auch ihn hat diese Erfahrung stark geprägt und das Vertrauen in die Menschen verlieren lassen...scheu und ängstlich, kann er nicht glauben, dass man es gut mit ihm meinen könnte..besonders Männer machen im Angst.. Berührungen sind noch schwer zu ertragen.. Draußen drückt er sich an die Mauer und versucht sich unsichtbar zu machen

Kleine Schritte bedeuten für ihn die Welt und so sollte auch das "Training" aufgebaut werden... Mini kleine Schritte in die richtige Richtung

Sobald er sich unbeobachtet fühlt blüht er jedoch auf.

Nachts spaziert und hüpft er gerne durch die Wohnung und spielt alleine mit einem Ball.

Sobald man sich in der Wohnung bewegt sucht er auf seinem Platz neben dem Bett Zuflucht.

Vilmo benötigt geduldige, kinderlose, erfahrene Bezugspersonen, die ausdauernd an seinem Vertrauen arbeiten.

Er frisst und trinkt normal, erledigt sein Geschäft am liebsten in der Küche auf den Fliesen... Geräuschen wie Bohrmaschinen oder Autos lauscht er interessiert, zeigt aber keine große Angst davor..

Er kann auch eine kurze Zeit alleine bleiben und nutzt die Gelegenheit um die Wohnung zu erkunden.

Vilmo ist ein besonders süßer und lustiger Hund, wenn man sich einmal sein Vertrauen verdient hat, wird er aufblühen, da sind wir uns ganz sicher.

Er kann gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag.



Giorgi

An alle aktiven Hundefreunde da draußen... hier dürfen wir euch einen besonderen jungen Mann vorstellen... und ein besonders schöner noch dazu...

Der etwa 1-jährige Giorgi ist ein freundlicher, verspielter Kerl, der viel Liebe und Zuneigung braucht

Außerhalb der eigenen vier Wände ist er allerdings noch sehr unsicher und benötigt konsequente und erfahrene Hundeeltern, die ihm Orientierung und Grenzen zeigen.

Man sollte da natürlich auch sein Alter nicht ausser Acht lassen, jeder, der schonmal einen Junghund in der Pubertät hatte, weiß wovon wir hier reden

Bei fremden Menschen ist er erstmal skeptisch, aber wird schnell mit ihnen warm und lässt sich gerne streicheln. Artgenossen findet er nicht so rosig, was besonders an seiner Unsicherheit liegt.

Die Stubenreinheit klappt schon sehr gut und er zeigt an, wenn es mal dringend wird

Giorgi würde sich sehr über ein sportliches Herrchen oder Frauchen freuen, da Laufen seine große Leidenschaft ist

Er kann gerne auf seiner Pflegestelle (41515) kennengelernt werden

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag.



Coffe

Alter : ca 8 Jahre

 

Geschlecht: weiblich

Die kleine Coffe ist 2012 geboren und lebt aktuell bei Ihrer Pflegestelle in Grevenbroich.

 

Die Maus ist einer dieser ganz besonderen Hunde..

Schon im MAP versuchte sie lieber unsichtbar zu sein... wer weiß, was dieses zarte Seelchen so alles erlebt hat..

Seit Ende September ist sie auf ihrer Pflegestelle und fasst immer mehr Vertrauen.

Sie lässt sich anleinen und geht super gerne raus

Man muss sich aber bewusst sein, dass sie kein Kuschelhund ist und auch nie sein wird...

Wenn sie Nähe möchte, kommt sie an..

wenn nicht, muss man dies akzeptieren..

Sie ist eine ruhige Hündin mit eigenem Charakter, sicherlich geprägt durch die Vergangenheit..

Aber eine besondere und liebenswerte Maus, die es mehr als verdient hat, ihr Zuhause für immer zu finden

Wer mag die Schnecke auf ihrer Pflegestelle besuchen?

 

Wenn ihr die Maus gerne kennenlernen wollt, könnt ihr sie dort besuchen❤️

 

Vermittelt wird sie nur gegen Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach positiver Vorkontrolle.